Nov 01 2017

Eugen Heinert verteidigt NRW-Einzel-Titel

AllgemeinesMF um 07:54 Uhr

Von der Webseite des Schachbundes NRW:


Die Erstplatzierten der Einzelmeisterschaften: D. Plassmann, E. Heinert und St. Arndt

Dr. Johannes Baier – Spannend ging es zu in der heutigen letzten Runde der NRW-Ein­zel­meis­ter­schaf­ten. Nachdem Dominik Plassmann (Gütersloher SV) dem Titelverteidiger Eugen Heinert (OSC Rheinhausen) gestern in der direkten Begegnung eine Niederlage beibringen konnte, gingen beide punktgleich an der Spitze in die 7. und letzte Runde.

Hier legte Dominik Plassmann vor und brachte seinen Titelkonkurrenten in Zugzwang, indem er eine schöne Angriffspartie gegen den in der Brettmitte stecken gebliebenen König von Stephen Kutzner siegreich beendete. So musste für Eugen Heinert zur Titelverteidigung ein Sieg gegen Helmut Haselhorst her. Nach längerem „Kneten“ gelang es ihm schließlich, seine strukturellen Vorteile im Schwerfigurenendspiel in ein gewonnenes Bauernendspiel umzuwandeln. In der Endabrechnung reichte das aufgrund der hauchdünn besseren Zweitwertung zum 1. Platz. Als Dritter auf dem Siegertreppchen landete Stefan Arndt (SG Ennepe-Ruhr Süd).

Wir gratulieren!


Jul 18 2017

Ausschreibung Mannschaftsmeisterschaft 2017/2018

SpielbetriebMF um 14:11 Uhr

Die Ausschreibung zur Mannschaftsmeisterschaft der Saison 2017/2018 steht ab sofort auf der Download-Seite zum Lesen und Herunterladen bereit.


Jul 18 2017

Kostenübernahme bei Ausbildung zum regionalen Schiedsrichter

AllgemeinesMF um 00:37 Uhr

Der 1. Vorsitzende bittet alle Bezirksvorsitzenden, folgende Information an die Vereine weiterzuleiten:

Liebe Vereinsfunktionäre und liebe Schachfreunde/Innen,

der erweiterte Vorstand des NSV hat auf seiner Sitzung am 8.7.2017 einstimmig beschlossen:

  • Der NSV 1901 e.V. übernimmt ab sofort und bis auf Weiteres für seine Mitglieder die Teilnehmergebühren für regionale Schiedsrichterlehrgänge gegen Vorlage der Original-Rechnung. (Dieses soll Doppelabrechnungen vermeiden.)

Der nächste mögliche Lehrgang findet in drei Teilen im September/Oktober 2017 statt. Weitere Infos finden Sie hier:

https://www.schach-nrw.de/index.php/aus-und-weiterbildung

Ich möchte ausdrücklich darauf aufmerksam machen, dass die Kostenübernahme sich an alle Vereine und Mitglieder richtet, nicht nur an die, die auf NRW-Ebene spielen, wo ein Schiedsrichter von den teilnehmenden Vereinen gemeldet werden muss und nicht nur an Funktionäre oder Mannschaftsführer, sondern wirklich an alle Mitglieder.

Der erweiterte Vorstand möchte auf diesem Weg die Regelkompetenz in den Vereinen stärken und mehr Mitglieder für Ehrenämter gewinnen. Zudem ist dafür ausreichend Guthaben in der NSV-Kasse, was so reduziert werden kann.

Thomas Sterz
1. Vorsitzender
Niederrheinischer Schachverband 1901 e.V.


Jul 13 2017

Neufassung der Schachregeln

AllgemeinesMF um 00:59 Uhr

Seit dem 1. Juli 2017 gilt eine Neufassung der Fide-Schachregeln. Leider soll es in Zukunft keine gedruckte Fassung der deutschen Übersetzung der Regeln mehr geben, wie sie in den letzten Jahren von SB NRW zur Verfügung gestellt wurden. Ersatzweise kann hier die offizielle englische und deutsche Parallelfassung der Fide-Schachregeln als pdf gelesen und heruntergeladen werden.

Außerdem hat Jürgen Klüners sich dankenswerter Weise die Mühe gemacht, die wichtigen Änderungen der Regeln in einer tabellarischen Übersicht ebenfalls in Englisch und Deutsch zusammenzustellen. Auch diese Übersichten der Regeländerungen kann hier als pdf heruntergeladen werden.


Jun 26 2017

Wilfried Harff wird NRW-Schnellschachmeister der Senioren

AllgemeinesMF um 23:53 Uhr

Bei dem am letzten Sonntag zum fünften Mal in Oer-Erckenschwick ausgetragenen NRW-Cup wurde Wilfried Harff (SG Hochneukirch) NRW-Schnellschach-Meister der Senioren:

Bei den Frauen setzte sich die Titelverteidigerin Jevgenija Leveikina knapp dank der besseren Feinwertung durch. Bei den Herren konnte sich Patrick Zelbel zum ersten Mal den Titel sichern. Auch hier war die Entscheidung erst mit der Feinwertung möglich. Der neue Seniorenmeister Wilfried Harff erspielte sich dagegen einen Vorsprung von einem halben Punkt.

(aus dem Bericht auf der Webseite des SB NRW)

Wir gratulieren!


Jun 25 2017

Klasseneinteilung und Termine 2017/2018

SpielbetriebMF um 22:58 Uhr

Auf der gestrigen Spielausschuss-Sitzung sind die Klasseneinteilungen, die Termine und Sondertermine für die kommende Saison beschlossen worden. Wie immer hat der 1. Spielleiter Harald Kurz ein pdf mit den Daten zusammengestellt. Die Auslosung für die NRW-Staffeln fehlt allerdings diesmal, da hier am 2. Juli noch ein Stichkampf ausgetragen werden wird. Das pdf ist unter dem oben angeführten Link oder auf der Download-Seite zu finden.


Jun 25 2017

Eugen Heinert gewinnt NSV-Einzelpokal

SpielbetriebMF um 14:56 Uhr

Zu seiner umfangreichen Titelsammlung konnte Eugen Heinert (OSC Rheinhausen) einen weiteren hinzufügen: Nachdem die Finalpartie gegen Wilfried Harff (SG Hochneukirch) unentschieden ausgegangen war, konnte Eugen den Blitzentscheid mit 2:1 gewinnen. Das kleine Finale ging kampflos an Heiko Kesseler (Düsseldorfer SK).

Wir gratulieren!

Zur Seite des Einzelpokals


Mai 28 2017

NRW-Blitz-Einzelmeisterschaft der Frauen 2017

SpielbetriebMF um 20:53 Uhr

Ausschreibung zur NRW-Blitz-Einzelmeisterschaft der Frauen, die als Offene Meisterschaft am 8.Juli 2017 zeitgleich mit der NRW-Blitzeinzelmeisterschaft der Männer ausgetragen werden soll.

Ich bitte euch, die Ausschreibung auf euren Verbandshomepages zu veröffentlichen und an die Bezirke und potenziell interessierte Spielerinnen weiter zu leiten.

Dr. Johannes Baier
2. Spielleiter SB NRW


Mai 28 2017

Pokal-Einzelmeisterschaft, Finalrunde

SpielbetriebMF um 20:39 Uhr

Die Auslosung der Finalrunde der Pokal-Einzelmeisterschaft 2016/2017 wurde veröffentlicht:

Paarung Kleines Finale
Teilnehmer TWZ At Teilnehmer TWZ At Ergebnis
Kesseler,Heiko 2099 B Westermann,Johannes 2058 W
Paarung Finale
Teilnehmer TWZ At Teilnehmer TWZ At Ergebnis
Heinert,Eugen 2147 D Harff,Wilfried 2110 L

Ergebnisse der vorangegangenen Runde, eine Teilnehmerliste und die Ausschreibung finden sich auf der Seite der Pokal-EM.


Mai 17 2017

Zur Saisonplanung 2017/2018

SpielbetriebMF um 08:00 Uhr

Kein zusätzlicher Aufsteiger in die Verbandsklasse

Aus den beiden NRW-Klassen kommen zwei Mannschaften zurück in den Verband. Das hat zur Folge, dass es zu keinem Stichkampf der beiden 9. Plätze in den Verbandsligen kommt. Beide neunte Plätze steigen ab in die Verbandsklasse. Der Bezirk Wesel stellt somit keinen zweiten Aufsteiger in die Verbandsklasse, bleibt aber auf Platz 1 der Rotationsliste für die Saison 2017-2018.

Danach folgen die Bezirke SB DU, SB BL, SB D und SB LN.

Sollte wider Erwarten eine Mannschaft aus NRW zurückziehen, und es steigt nur eine Mannschaft des NSV in die Regional-Liga ab, kann es doch noch zu einem Stichkampf der beiden 9. Plätze der Verbandsligen kommen. Dieser mögliche Stichkampf fände dann am 11.06.2017 statt.

Nach Aspo 2.9.6 gilt: Die spielberechtigten Mannschaften für die Mannschaftsmeisterschaft des Bundes sind von ihren Vereinen bis zum 01.06. unter Zahlung des Startgeldes in Höhe von 40 Euro auf das Konto des Bundes anzumelden.

Rückzug von Mannschaften

Das Zurückziehen von Mannschaften für das Spieljahr 2016/2017 auf Verbandsebene hat bis zum 10. Juni 2017 zu erfolgen. Wird der Termin überschritten, wird ein Bußgeld verhängt. Das Bußgeld entfällt, wenn sich der betreffende Verein auflöst.

Vorläufige Termine und Verlegungswünsche für die Saison 2017/2018

Der Verbandsspielausschuss (VSA) des NSV kommt auch in diesem Jahr wieder der Bitte nach, die Termine der nächsten Saison vorzeitig bekanntzugeben, behält sich jedoch vor, falls notwendig, die Blocktermine bei der Saisonvorbereitenden Sitzung am 24. Juni 2017 in Solingen noch zu ändern.

Entwurf vom 15.05.2017

Die Auslosung der Rangnummern sowie Gruppeneinteilung der RL, VL 1 + 2, sowie VK 1, 2 + 3 werden am 24.06.2017 vorgenommen.

Die Vereine sind angehalten Verlegungs- bzw. Sonderwünsche bis zum 16.06.2017 (24:00 Uhr) beim 2.Spielleiter Fredi Ehlers per E-Mail anzuzeigen.

Der VSA versucht diesen Wünschen soweit es geht nachzukommen. Alle späteren Verlegungswünsche werden nicht berücksichtigt.

Fredi Ehlers
2. Spielleiter


Nächste Seite »